Sonntag, 24. Juni 2018

BlogHop Bienis Basteloase "Punch Boards"

WERBUNG*


Heute startet der Bloghop von Bienis Basteloase zum Thema Punch Boards. 
Wir Mädels haben fleißig Ideen gesammelt und gewerkelt. 
Lasst Euch inspirieren und überraschen!




Ich habe mich für das Envelope Punch Board entschieden. Es ist so wunderbar vielseitig. Nicht nur Umschläge, sondern kleine Verpackungen lassen sich super damit herstellen. Einige möchte ich Euch heute gerne zeigen:



Was passt besser zum Sommer als die Farbe Gelb und Schmetterlinge.
Für sämtliche Projekte habe ich auf Materialien von Alexandra Renke zurückgriffen, die Ihr alle bei Sabine im Shop finden könnt. Die Materialliste findet Ihr am Ende meines Beitrages.



Diese Verpackung, auch Knallbonbon Box genannt, eignet sich super für ein kleines Fläschchen Likör, Sekt etc. oder Ihr könnt es mit Süßigkeiten füllen. Die Anleitung dafür habe ich bei Stempelmami (hier) entdeckt.




In Bienis Basteloase findet man auch Kleinigkeiten, die sich wunderbar als Goodies eignen. In meinem Fall ist es ein kleines Marmeladenglas.

Anleitung für die kleine Marmeladen-Verpackung:
  • Das Marmeladenglas muss zuallererst vermessen werden. Hier hat es die Größe 4cm (Breite)  x 4cm (Länge) x 3,5cm (Höhe). Damit das Glas ohne Probleme in die Verpackung passt, habe ich jeweils noch 0,5cm Spielraum hinzugefügt.
  • Nun nur noch die Maße 4,5cm x 4,5cm x 4cm in einen Envelope Punch Board Rechner, den Ihr auf diversen Blogs findet, eingeben. Man erhält das Maß für das Grundpapier der Verpackung, in diesem Fall 14cm x 14cm und die Angaben für die erste Falzlinie: 4,2cm sowie für die zweite Falzlinie:9,8cm. (Diese Maße braucht Ihr nur für die Startseite Eures Papiere, im weiteren Verlauf nicht mehr.)
  • Das zugeschnittene Grundpapier bei 4,2 anlegen, Stanzknopf drücken und mit dem Falzbein die vorgegebene Rille auf dem Punch Board nachfahren, anschließend das Papier bei 9,8cm anlegen und ebenso verfahren. 
  • Danach wird das Papier um 90 Grad gedreht und an der ersten Falzlinie mit der "Nase" des Stanzbretts angelegt, Stanzknopf gedrückt und die Rille nachgezogen, anschließend an der zweiten Falzlinie mit der "Nase" anlegen, stanzen, nachziehen. Auf diese Weise werden die restlichen zwei Seiten ebenso bearbeitet. 
  • Für die Box müsst Ihr noch an vier Seiten, immer gegenüberliegend, mit der Schere das Papier einschneiden (siehe Bild unten). Dies werden die Klebelaschen für die Verpackung.
  • Nun ist die Box schon fast fertig. Ich habe mich für einen Verschluß mit Faden entschieden und dafür noch mit der Crop A Dile Löcher gestanzt (siehe Bild unten)
  • Anschließend geht es ans Dekorieren. Ich mache dies immer gerne bevor ich die Box zusammenklebe.
  • Zum Schluss werden alle Falzlinien nach innen gefalzt, die vier Klebelaschen festgeklebt, Faden durch, fertig.




Mit den Envelope Punch Board kann man natürlich auch, wie der Name schon sagt, Umschläge herstellen. Ich habe mich für einen einfachen Kordelbrief-Umschlag entschieden. Die bebilderte Anleitung dazu habe ich bei Thamar (hier) gefunden.
Passend dazu ist ein kleines Kärtchen entstanden. Auch hier kam das Stanzbrett in Einsatz. Mit seiner Hilfe kann man wunderbar die Ecken von Karten abrunden. Man braucht sich dafür deshalb keinen speziellen Stanzer kaufen.



Zu guter letzt habe ich noch ein Täschchen hergestellt, gefüllt mit Kleinigkeiten, ist dies ein tolles Mitbringsel. Die Anleitung dafür gibt es (hier) bei Stempelmami. Verschlossen habe ich die Tasche mit versteckten Magneten. Jetzt muss es nun noch befüllt und verschenkt werden.


So ich hoffe, ich konnte Euch ein wenig inspirieren und Ihr habt Lust bekommen, 
das Punch Board auszuprobieren oder mal wieder aus dem Schrank zu holen.

Hüpft jetzt weiter zu meiner Designteam-Kollegin Monika
und  holt Euch noch mehr tolle Anregungen. 
Viel Spaß dabei!

Hier noch alle teilnehmenden Mädels im Überblick:
Sabine Bienwald 
Nadine Baumann
Katrin Baumüller (hier seid Ihr gerade)
Monika Schürle
Maja Hagelsorge
Birgit Flechtker
Anna-Maria Dittrich
Melanie Köhler
Sylvia Rudolf
Iris Brangl


Liebe Grüße
Katrin


*
Verwendete Materialien aus der Basteloase:
Stempel: 'Special day' und 'For you' (Renke) 
*


*Dieser Beitrag enthält Werbung. Ein Teil der benutzten Artikel wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.




verlinkt auf:
Cards and More 'Anything Goes: Packaging / Gift Box


Kommentare:

  1. Liebe Katrin,
    was soll ich sagen???? Tolle Projekte.... Jedes einzelne ist ein kleines Kunstwerk. Das Alexandra Renke ist schon so schön, aber Deine Umsetzung wirklich der Hammer.
    Ganz ganz lieben Dank für die geniale, kreative Idee.
    ❤️

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katrin wow was für eine Arbeit und jedes Projekt zauberhaft! Kann mich gar nicht satt sehen und weiß nicht, was mir am besten gefällt! Ich liebe die Produkte von Renke auch sehr und werde sicher das ein oder andere ausprobieren! Danke für die Inspiration.
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Ideenkombination hast du da zusammengestellt, da muss ich wohl das Punch board auch mal wieder hervor holen;)

    LG von mir, Conny

    AntwortenLöschen
  4. wow...soviel verschiedene Projekte ..und eines schöner wie das andere...vielen Dank für die tollen Inspirationen....
    Ganz Liebe Mäusepiepsige Grüße Moni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katrin, ganz tolle Inspirationen, sehr geschmackvoll und vielseitig, gefällt mir alles wunderbar.Vielen Dank auch fürs Teilen deiner Projekte. Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katrin, dass Papier von Alexandra Renke ist schon so schön (zum Streicheln:)), aber durch deine liebevolle und geschmackvolle Art der Verarbeitung noch viel schöner. Liebe Grüße Dunja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katrin, dass Set ist wirklich ganz zauberhaft geworden. Bei mir verstaubt das Punchboard leider in der hintersten Ecke meines Bastelzimmers. Jetzt wo ich Deine Ideen wieder sehe, bekomme ich direkt Lust, es hervor zu holen. Danke für Deine Inspiration. GLG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katrin, eine sehr edle tolle Farbkombi...gefällt mir ausgesprochen gut.
    Liebe Grüße von
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. katrin da hast du dich ja richtig "ausgetobt"... :) so tolle ideen und so wunderschöne umsetzungen... viele mögen ja kein gelb, aber ich finde es grad in deiner umsetzung und mit den papieren ganz besonders zauberhaft... wirklich sehr schön... :) <3

    AntwortenLöschen
  10. Da warst du aber fleißig! Ein wunderschönes Set… dieses Schmetterlingspapier ist toll und was du daraus gemacht hast, ist einfach klasse!
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Da hast du dich ja richtig ins Zeug gelegt! Wunderbare Sammlung präsentierst du uns, ich bin begeistert!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  12. Die Papiere allein sind ja schon klasse und die Umsetzung ist einfach die Wucht! Danke für die tollen Ideen!

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön! Du hast alles so liebevoll und detailliert gestaltet. Super.

    AntwortenLöschen
  14. WOW WOW WOW was für wunderschöne Werke und zauberhafte Inspirationen. Und so herrlich sommerlich ...

    Viele liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten (Nutzername, Kommentar, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) durch diese Webseite einverstanden.
Mehr über die Datenverarbeitung kann in meiner Datenschutzerklärung https://papierkunst.blogspot.com/p/impressum-disclaimer.htmln und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de nachgelesen werden.