Freitag, 27. Oktober 2017

Abschied nehmen

Unverhofft kommt der Tag, an dem jeder von uns eine Trauerkarte braucht.
Eine Karte, die keiner gerne benutze möchte.




Aktuell brauche ich sie zum Glück nicht, doch es ist immer gut eine auf Vorrat zu haben. Für mein Kärtchen habe ich diesmal den großen Schmetterlings-Stempel von Carabelle benutzt. Ich finde, hier passt so schön die Metapher "in den Himmel fliegen".

*
Stanze: 'Stitched Shapes' (Stampin' Up)
Stempel: 'Grand Papillon' (Carabelle Studio), 'In stiller Trauer' (Karten-Kunst)
Sonstiges: Enamel Accents 'Black Tie' (Ranger)
*


Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Katrin



Kommentare:

  1. Liebe Katrin,
    Trauerkarten sind die einzigen, die ich nie auf Vorrat arbeite. Das hat mich zwar manches Mal schon in zeitliche Bedrängnis gebracht, aber in der Beziehung bin ich ein wenig abergläubisch (sonst überhaupt nicht).
    Obwohl du viel Schwarz verwendet hast, empfinde ich deine Gestaltung nicht bedrückend. Deine Assoziation gefällt mir.
    Ich wünsche dir dennoch, dass ein Anlass für deine Karte lange auf sich warten lässt.
    Schon heute liebe Wochenendgrüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      mmh, diesen Aberglauben kenne ich gar nicht.
      Ich finde es aber immer sehr schwierig, solch ein Kärtchen auf die Schnelle zu werkeln. Deshalb habe ich gerne ein, zwei davon auf Vorrat.
      Ich danke Dir fürs Vorbeihüpfen.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende. Katrin

      Löschen
  2. Liebe Katrin, eine echt stilvolle und nicht zu "traurige" Karte. Der Schmetterling gibt der Karte Hoffnung finde ich.Du hast die restlichen Farben sehr neutral gewählt, was ich sehr mag. Der Rahmen auf der Karte gefällt mir sehr gut. Ich war früher auch immer sehr abergläubisch was Trauerkarten angeht aber auch ich habe mittlerweile immer welche auf Vorrat in meinem Bastelschrank. Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende. Liebe Grüße deine Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melli,
      Ne, Aberglauben gibt's bei uns nicht und das mit den Trauerkarten, höre ich zum ersten Mal.
      Dickes Dankeschön für Deinen lieben Kommentar. Katrin

      Löschen
  3. Ich hab schon einen Schreck bekommen!!!
    Deine Karte gefällt mir sehr gut, vor allem die Metapher gefällt mir bzw. der Gedanke daran.
    ich habe auch immer eine Trauerkarte auf Lager, damit ich nicht überrascht werde und dann "ins Schleudern" komme. Du weißt, ich arbeite gerne vor.
    Liebe Wochenendgrüße, Flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles gut, liebe Flo.
      Ich wünsche Dir auch ein schönes und ruhiges Wochenende. LG Katrin

      Löschen
  4. Liebe Katrin,
    mir geht es so wie dir, wenn man eine Trauerkarte braucht ist man meist nicht in der Stimmung eine wirklich schöne herzustellen. Deshalb finde ich Vorratshaltung bei dem Thema absolut vernünftig. Und die Idee mit dem Schmetterling finde ich besonders schön. Auch als Möglichkeit den Tod nur als Verwandlung zu sehen, so wie beim Schmetterling die Verwandlung von der Raupe zum Falter. Passt absolut!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katrin… ein Schmetterling ist so passend auf einer Trauerkarte… leicht und wie ein Hauch…
    Auf Vorrat habe ich momentan keine, aber eigentlich ist das ja vernünftig…

    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katrin
    Auch ich habe meist zwei drei Kärtchen auf Vorrat zuhause, obwohl ich sie gar nicht gerne mache.
    Mich beschleicht dabei immer das Gefühl, wenn ich welche mache, hoffentlich werden sie dann nicht auch wirklich gleich benötigt.
    Deine Karte finde ich äußerst edel und geschmackvoll gestaltet.
    Der Schmetterling (danke für diese Inspiration) passt ganz wunderbar zu diesem Thema.
    So halb eingesetzt mit dem feinen schwarzen Rahmen kombiniert gefällt mir das wirklich sehr.
    Ich wünsche Dir ein schönes langes Wochenende
    Viele herzliche Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Kein schönes Thema, aber du hast es so geschmackvoll und schön umgesetzt. Eine tolle Karte. LG Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katrin,
    auch wenn der Anlass traurig ist, du hast deine Karte so schön gestaltet.
    GLG Dörthe

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab auch keine auf Vorrat aber nur aus Zeitmangel...deine Karte ist wunderschön wenn ich das sagen darf. . Beim kommentieren von Trauerkarten tu ich mir immer schwer. ..
    GLG Simone

    AntwortenLöschen
  10. eine super Idee mit dem Rahmen
    lg Moni

    AntwortenLöschen
  11. Eine schöne Karte für solch einen traurigen Moment.
    Aber mir gefällt sie. Und ohne den Spruch wäre es für mich sogar fast eine Karte für den Rahmen...
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten (Nutzername, Kommentar, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) durch diese Webseite einverstanden.
Mehr über die Datenverarbeitung kann in der oben aufgeführten Datenschutzerklärung (neben Impressum) nachgelesen werden.