Mittwoch, 11. Januar 2017

Pop Up Box in einer Karte

Das Stempeleinmaleins-Team zeigt in seinem aktuellen Beitrag, wie eine Pop Up Box in einer Karte hergestellt wird.
Ich hatte solch eine Karte noch nie gemacht. Der Versuch war es also wert, es einmal auszuprobieren. Genau nach Anleitung habe ich geschnitten, gefalzt und geklebt und was soll ich sagen: Er hat problemlos geklappt. Nur das anschließende detailreiche Gestalten, war nicht nach meinem Geschmack. Ich habe die Karte schlicht gehalten.



Aber ich muss sagen, für das erste Mal, kann sie sich trotzdem sehen lassen.













Ein Hirsch, der sich im verschneiten Winter-Wonderland versteckt hält.










 
*
Stanze: Reindeer (Dovecraft),  Tannenbäume (Rayher)
Stempel: Jahreszeiten (Karten-Kunst)
*

Kommentare:

  1. Ach wie süß, wie der Hirsch sich hinter den Bäumchen versteckt! Ich mag Deine schlichte Gestaltung und das türkisfarbene Papier mit den Sternchen ist auch soooooo schön! Und der Holzstreifen - sehr gut gewählt. Super! Danke auch für den Link zur Anleitung! GLG, Karo

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karolina,
    vielen lieben Dank. Gruß Katrin

    AntwortenLöschen